:. Information

Startseite
Über uns
Kontakt
Partner
Bilder
Urlaub
Tipps & Tricks


:. Asia

Philippines
Thailand
Indonesien
China
Japan
Vietnam
Malaysia


:. Europa

Deutschland
Spanien
Italien
Schweiz
Frankreich
Ungarn
Polen


:. Afrika

Kenia
Tunesien
Namibia
Marokko
Südafrika
Madagaskar
Senegal


:. Amerika

U.S.A.
Brasilien
Mexiko
Cuba
Karibik
Bolivien
Costa Rica


:. Spezialitäten

Classic BBQ
Fiesta
Fondue
Geburtstag
Frühstück
Snacks
Likör ansetzen


:. Bezugsquellen

Alkohol / Bier
Alkoholfrei
Asia Food
America Food
Spanish Food
Kochklamotten
Anderes


:. Bezugsquellen


:. Besucher
Online
:. Rezept

 

Tortang Giniling

Philippinisches Hackfleischomelett

Zutaten für 4 Personen
500 g Rinderhackfleisch
5 m.-große Ei(er)
2 Zehe/n Knoblauch, gehackt
1 m.-große Zwiebel(n), gewürfelt
2 Tomate(n), gewürfelte
Salz und Pfeffer
Öl

Zubereitung:
Öl erhitzen und Knoblauch anbraten. Zwiebeln und Tomaten hinzufügen und ein paar Minuten braten, bis die Tomaten matschig sind. Hackfleisch hinzugeben und krümelig braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Hackfleisch auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und mit den Eiern vermischen. In einer Pfanne Öl erhitzen und die Hackfleischmasse portionsweise hineingeben und ca. 2 - 3 Minuten pro Seite braten. Dazu passt Reis oder gebratener Knoblauchreis und Ketchup. Tipp: Man kann das Hackfleisch noch mit einem Rinderbrühwürfel würzen und man kann Kartoffelwürfel, Paprika, Erbsen oder Frühlingszwiebeln dazugeben.

 Morrojable.de


Chicken Adobo à la Kujuji
Philippinisches Nationalgericht



Zutaten für 4 Personen
1 kg Hähnchenbrust
500 g Kartoffeln
4 Zehen Knoblauch
2 große Zwiebeln
5 große Karotten
250 ml Sojasauce
250 ml Apfelessig
2 Lorbeerblätter
4 Prisen Zucker
Öl zum anbraten
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Das Fleisch in mundgerechte aber nicht zu kleine Stücke schneiden und mit Zucker bestreuen. Die Kartoffeln waschen und schälen, danach vierteln. Die Knoblauchzehen schälen und vierteln und die Zwiebeln schälen und in Würfel (1 x 1 cm) schneiden. Die Karotten waschen, schälen und in Scheibchen schneiden, gerne auch in Streifen. Reichlich Öl in der Pfanne erhitzen. Sobald das Öl ordentlich heiß ist, die Hähnchenbrust reingeben, kurz anbraten, dann Zwiebeln und Knoblauch dazu und eine weitere Minute zusammen anbraten. Aber immer schön alles in Bewegung halten. Nun kommen die Kartoffeln und Lorbeerblätter dazu. Jetzt alles mit warmem Wasser bedecken und 15 min. köcheln lassen. Nach 15 Minuten Essig, Sojasauce, Karotten sowie Salz und Pfeffer in die Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer muss man abschmecken, jeder, wie er es am Liebsten hat. Alles köcheln lassen, bis die Kartoffeln schön weich sind und fast zerfallen.
Dazu passt Reis oder Knoblauchreis.

 

 

:. Werbung

Made in Philippines


:. Werbung


:. MorroJable.de

designed by
MorroJable.de
:. Esperanza Fuerteventura

Hunde auf Fuerteventura brauchen DEINE Hilfe!



© 2016 by MorroJable.de